Mai: Blumen des Monats

Blumen Mai Pfingstrosen Paeonien Vintage Boho Anastasia Nathalia Frühling Sommer Strauß Strauss Blumenstrauss

Es blühen noch Tulpen im Garten, doch die Natur stellt sich bereits auf Sommer ein. Es duftet, summt, brummt und zwitschert lautstark. Im Wonnemonat Mai sind gewöhnlich auch die letzten kalten Tage vor dem Sommer mit den Eisheiligen überstanden. Feiertage wie der Maifeiertag, Muttertag und Vatertag stehen an. Mai ist ein beliebter Monat zum Heiraten.

Blumen im Mai

  • Kräftige blaue Kornblumen mit ihren speziellen Blütenblättern stechen in den Wiesen hervor.
  • Limonium gibt es in Lila, Weiß und Rosa. Eine Blume, die sich hervorragend eignet, wenn der Brautstrauß konserviert werden soll, da er Farbe und Aussehen beibehält. Dadurch auch ideal an heißen Sommertagen, wo andere Blumen dahinwelken.
  • Akelei kennen viele aus dem Garten. Die eher schlichten, glockenförmigen Blumen können einen Strauß als Füller aber durchaus aufwerten.
  • Calendula – auch als Ringelblume bekannt – sind bekannt durch ihre warmen orangen oder gelben Blüten. Sie haben etwas Ähnlichkeit mit Germini, sind allerdings kleiner und nicht ganz so weit geöffnet.
  • Pfingstrosen sind wohl eine der beliebtesten Blumen im Mai. Durch die Vielzahl der Blütenblätter und den welligen Rand wirken sie romantisch, verspielt und zugleich majestätisch.
  • Die Bartnelke Green Trick ist ein absoluter Hingucker in jedem Arrangement: ein kräftig-grüner Fusselball mit dickem, robusten Stiel.
Blumen des Monats Mai Pfingstrose Maiglöckchen Hochzeitsblumen Hochzeitsfloristik Anastasia Nathalia
  • Maiglöckchen verströmen einen bezauberten Duft. An einem Stiel hängen verteilt mehrere kleine Glöckchen. Sie lassen sich gut in kürzere Sträuße einarbeiten.
  • Eucharis – auch Amazonaslilie genannt – stammt aus der Familie der Amaryllisgewächse und trägt die Blüten genauso hängend am Stielende, wodurch sie sich sehr gut in Sträuße integrieren lässt.
  • Veronica peppen jedes Arrangement mit ihrem blauen Blütendolch auf, da sie meist aus dem Strauß „herausstehen“.
  • Levkojen haben einen sehr üppigen Blütenkopf und wirken daher am besten in Vasenarrangements. Sie decken viele Farben von Weiß, Gelb bis Lilatönen ab.
  • Ich bin ein großer Fan von Eryngium, das sich vom Aussehen zwischen Blume und Distel bewegt. Die bläulich-silberne Farbe lässt es edel wirken. Es passt gut zu verschiedenen Stilen wie boho, rustikal, romantisch.
  • Allium hat einen großen lila Blütenkopf in Form einer Kugel, bestehend aus vielen kleinen Blüten. Es passt gut zu exotischen Blumen wie Strelitzien oder Helikonien und macht sich gut in langen, schmalen Vasen.

Beispielarrangements für Mai

Vasenarrangement mit Levkojen in Pastelltönen, einer blauen Hortensie und ein paar Zweigen.

Fliederfarbener Limonium im rustikalen Brautgesteck und als Boutonnière.

Strauß mit Veronica, Kornblumen und Levkojen (gesehen auf fleuropean.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.