1

Juni: Blumen des Monats

Juni Blumen Blumenwiese mit rotem Mohn Anastasia Nathalie Eventstyling

Juni: sonnige Tage, warme Brisen, bunte Sommerwiesen, aufregende Gewitter. Endlich geht es ins Freibad und an den See. Ein Monat, in dem man das Leben in vollen Zügen genießen kann. Diese Lebensfreude spiegelt die Natur wider. Da überrascht es nicht, dass gerade der Juni sehr beliebt ist, um sich das Ja-Wort zu geben.

Blumen im Juni

Im Juni gibt es besonders viele blühende Prachtstauden mit gefüllten, kelchartig geformte Blüten. Diese Blumensorten haben lange Stiele und sehen gewöhnlich ganz alleine in einer Vase prächtig aus und eignen sich nur teilweise für Arrangements in Sträußen oder Gestecken.

Die Farben sind passend zum ersten Sommermonat vielfältig und intensiv: Rittersporn in kräftigem, edlem Blau oder Mohn, der wie rote Farbtupfer in einem Gerstenfeld hervorblitzt. Ein Monat, der dazu inspiriert, sich mit einer Staffelei hinzusetzen und diese Schönheit festzuhalten.

Juni Blumen des Monats von Anastasia Nathalie Eventstyling
  • Agapanthus, die afrikanische Schmucklilie, ist ein absoluter Hingucker und verzaubert mit sanften Farben und kleinen Blüten in einem großen Blütenballen.
  • Digitalis: Die interessanten Blütenstiele wirken einzeln in einer Vase am meisten.
  • Die Blautöne von Delphinium sind ein Traum, die langen Stiele sehen v. a. in Bodenvasen toll aus.
  • Die kleine, zarte Blüte der Sterndolde ist einfach ein schöner, abwechslungsreicher Hingucker in Sträußen.
  • Der Riesenmohn hat zwar nur ein relativ kurzes Vasenleben, ist aber so eindrucksvoll und farbintensiv, dass ich ihn hier nicht weglassen konnte.
  • Anthirrinum wertet jeden Strauß mit seinen intensiven Farben und der interessanten Blütenform auf.
  • Die langen Stiele der Gladiole sind ideal für lange Vasen, wo die größeren unteren Blüten und die z. T. noch geschlossenen oberen Blüten am besten zur Geltung kommen.
  • Skabiosen gibt es in Weiß, Flieder, Rosa und dunklen Tönen und eignet sich wunderbar als Füller zwischen größeren Blumen.
  • Campanula lässt Arrangements locker, luftig und romantisch wirken in Farben von Weiß über Flieder bis Lila.
  • Hortensien mit ihren riesigen Blütenballen lassen sich unterschiedlichsten einsetzen, schön z. B. bei Haarkränzen.
  • Alchemilla haben eine schöne grüngelbe Farbe, die sehr frisch und sommerlich wirkt.
  • Bartfaden ist in einem Sommerstrauß ein Muss. Farblich ist die Palette fast vollständig vorhanden.

Comments 1

  1. Pingback: Hochzeit in Türkisblau und Creme – Anastasia Nathalia Eventstyling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.